Neue Gastronomie im Sapperlot: Mondo Daily!

Info und Tagesangebot

Alle Kabarett-Veranstaltungen

Di 17.09.24 // Schöne Mannheims

Das Schönste der Schönen – Die Best-Of-Show!

Schöne Mannheims

Schön – scharf - schräg! Sie sind wieder da, und wie! Mit voller Wucht und Energie! Wild, wunderbar witzig und wahnsinnig musikalisch!

Mi 18.09.24 // Schöne Mannheims

Das Schönste der Schönen – Die Best-Of-Show!

Schöne Mannheims

Schön – scharf - schräg! Sie sind wieder da, und wie! Mit voller Wucht und Energie! Wild, wunderbar witzig und wahnsinnig musikalisch!

Sa 21.09.24 // Götz Frittrang

Götzendienst

Götz Frittrang / Foto: Patrick Labitzke

Stand Up Kabarett vom Feinsten. Der Gewinner des Kleinkunstpreises Lorscher Abt 2022 Götz Frittrang schafft es, sein Publikum über Stunden hinweg in Begeisterungsstürme ausbrechen zu lassen.

So 29.09.24 // Denis Fischer singt Rio Reiser

Mit freundlicher Unterstützung durch KUSS

Halt dich an deiner Liebe fest

Denis Fischer | Foto: Volker Bergmann

"Fischer spielt nicht einen Rio Reiser, er ist Rio Reiser. Wenn er loslegt, dann steht für die, die ihn noch in Erinnerung haben, tatsächlich Rio auf der Bühne, vor allem der spätere, balladenhafte Rio.Es ist der Rio Reiser, den selbst die junge Generation kennt. Fischer lässt-wie es im Lied: "Land in Sicht" heißt, den längst verloren geglaubten, von den Toten auferstehen." (Pressestimme von Matthias Lauterer / Gschwätz)

Do 10.10.24 // HG Butzko

Der will nicht nur spielen

HG Butzko

Der Mann ist Kult, eine Ein-Mann-Anarchie: HG. Butzko, der freie Radikale des deutschen Kabaretts. Niemand sonst kann Bösartigkeiten aus so heiterem Himmel servieren, und dabei das Komische in den Katastrophen des Lebens entdecken.

Fr 11.10.24 // Hagen Rether

Liebe

Hagen Rether

Wir können die Welt nicht retten? Ja, wer denn sonst?“ Es ist kein klassisches Kabarett, was Hagen Rether seinem Publikum serviert, sondern eher ein assoziatives Spiel, ein Mitdenkangebot.Mit viel Courage spricht Hagen Rether alles an, was der westlichen Welt Gänsehaut bereitet.

Mi 16.10.24 // Alfons

Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Und gibt es dort genug Parkplätze?

Alfons © Guido Werner

ALFONS‘ neues Programm ist eine berührende, typisch alfonsische Mélange aus Solo-Theater und Kabarett; ein Genuss mit anhaltenden Nachwirkungen: Tränen in den Augen, Wärme im Herzen - und Kater in den Lachmuskeln.

Fr 15.11.24 // Sven Garrecht

Wenn nicht jetzt, wo sonst?

Sven Garrecht

Bei Sven Garrecht, dem charmanten Tastenhauer und Publikumsliebling im 99. Kultursalon 2023, bilden geschliffene Texte mit ausgefeilten Melodien und mitreißenden Rhythmen eine Einheit. Wenn nicht jetzt im Sapperlot, wo sonst?

Sa 16.11.24 // Rolf Miller

Wenn nicht wann dann jetzt

Rolf Miller © Sandra Schuck

Rolf Miller wird es mit Sicherheit erneut schaffen: elegant stolpernd den Elefanten im Raum zu umgehen. Denn das ist seine Figur: stur wie ein Sack Zement - was nur dank seines Humors erlaubt sein kann. Grandios ignorant, vital dumpf und komplett halbwissend.

Do 21.11.24 // Florian Schroeder

Schluss jetzt! Der satirische Jahresrückblick

Florian Schroeder © Frank Eidel

Der einzige richtige Jahresrückblick – Florian Schroeder ist immer aktuell, analysiert, bewertet und hinterfragt. Seine Marke: die genaue Beobachtung der politischen und gesellschaftlichen Situation. Florian Schroeder bewegt sein Auditorium, er bereichert und regt zum Nachdenken an. Wie kein Zweiter kombiniert er die messerscharfe Beobachtungsgabe des Komikers mit der analytischen Schärfe des Philosophen.

Fr 22.11.24 // Florian Schroeder

Schluss jetzt! Der satirische Jahresrückblick

Florian Schroeder © Frank Eidel

Der einzige richtige Jahresrückblick – Florian Schroeder ist immer aktuell, analysiert, bewertet und hinterfragt. Seine Marke: die genaue Beobachtung der politischen und gesellschaftlichen Situation. Florian Schroeder bewegt sein Auditorium, er bereichert und regt zum Nachdenken an. Wie kein Zweiter kombiniert er die messerscharfe Beobachtungsgabe des Komikers mit der analytischen Schärfe des Philosophen.

So 24.11.24 // Theatre du Pain

Neues aus Samaschaß

Theatre du Pain

Lebensrettungselexir: Diese Gala-Show Brot & Spiele wird zur Kur für die vermeintlich Satten; für alle, denen die Infantilität des Comedy und Biederkeit des Kabaretts und die manchmal artifizielle Intellektualität des Theaters nicht mehr genügt. Das geschieht mit einer perfekt getimten Mischung von skurril instrumen-tier-ter und fein arrangierter Popmusik, irrwitzigen Trialogen, die klingen, als hätten sich die Monty Pythons, David Lynch und Immanuel Kant zum Frühstück getroffen, sowie spektakulären Stunts und Action auf der Bühne und im Publikum.

Sa 07.12.24 // Franz Kain & Manfred Maser

Kumm, geh fort!

Sa 07.12.24 // Franz Kain & Manfred Maser

Kain und Maser schaukeln sich gegenseitig hoch in einem rasanten Rededuell - bei dem man sich nicht einig werden wird. Aber das ist ja das Schöne daran, wenn man an einem Tisch sitzt: Da kann man gutgelaunt anderer Meinung sein.

Fr 13.12.24 // PopKabarett Korff-Ludewig

Weihnachten hat doch mal Spaß gemacht!

PopKabarett Korff-Ludewig

Still wird diese Nacht nicht – dafür gibt’s viel zu lachen und zu staunen. Diese Show kann Spuren von Lebkuchen, Lichterketten und Lametta enthalten.

Do 19.12.24 // Philipp Weber

Power to the Popel

Philipp Weber

Eine aufregende Expedition durch die Fauna und Flora des Staatswesens. Sind nicht Komik, Witz und Esprit die schillerndsten Waffen einer wehrhaften Demokratie? Lachen Sie also mit und schützen Sie die Demokratie.

Di 21.01.25 // Nikita Miller

Mit freundlicher Unterstützung vom Kulturförderverein SappaLostra

Im Westen viel Neues

Nikita Miller © Foto: D. M. Miller Photography

Für seine Auftritte wurde der Comedian mit kasachischen Wurzeln bereits mit dem Kleinkunstpreis Baden-Württemberg ausgezeichnet und darf sich ebenso Sieger des Hamburger Comedy Pokals nennen. Wer gerne Tränen lacht, ist hier auf jeden Fall an der richtigen Adresse.

Mi 22.01.25 // Claus von Wagner

Projekt Equilibrium (Vorpremiere)

Claus von Wagner

Projekt Equilibrium ist sein neuestes Programm. Über die Suche nach dem Gleichgewicht in einer Welt aus den Fugen – ein satirisch-furioser Tanz am Rande der Apokalypse. Wer Claus von Wagner auf einer Bühne sieht, weiß: Das wird auf jeden Fall kein normaler Kabarettabend. Claus von Wagner ist so, wie sich Bertolt Brecht und Loriot in einer durchzechten Nacht ihren Schwiegersohn vorgestellt hätten.

Do 23.01.25 // Anne Folger

Spielversprechend

Anne Folger

Blitzgescheit, charmant, frech und hintergründig. Mit Kunst im Herzen, Musik im Bauch, Schalk im Nacken und scharfer Zunge ist dieser Abend vor allem eines: Spielversprechend!

Do 30.01.25 // Simone Solga

Ist doch wahr!

Simone Solga

Mit Solga fröhlich in den Abgrund: das ist das Mindeste, was Sie sich gönnen sollten. „Wenn uns das Wasser bis zum Hals steht, wird es höchste Zeit, zu neuen Ufern aufzubrechen.“ Kommen Sie mit!

Fr 31.01.25 // Mackefisch

Komplizirkus

Mackefisch © Max Saufler

Kein Wunder: Bissig, frech, poetisch und urkomisch sind die Texte, mitreißend klingt dazu die Musik der beiden – der Virtuose am Klavier und die Multi- Instrumentalistin an der selbstgebauten Koffertrommel variieren gekonnt zwischen impulsiven Rhythmen, eingängigen Melodien und zweistimmigem Gesang zum Dahinschmelzen.

Fr 07.02.25 // Fee Brembeck

Erklär's mir, als wäre ich eine Frau!

Fee Brembeck

Fee Brembeck ist eine wahre Wundertüte. Ob als Poetry Slammerin, Autorin, Kabarettistin oder Opernsängerin begeistert Fee Brembeck ihr Publikum in der Schweiz, Österreich und Deutschland.

Fr 14.02.25 // Tina Teubner

Ohne Dich war es immer so schön

Tina Teubner

Tina Teubner, „die aufregendste, nachhaltigste und unterhaltsamste Frau der deutschen Kleinkunstszene“ weiß: Den Tatsachen ins Auge zu sehen, hat noch niemandem geschadet. Höchstens den Tatsachen.
Am Klavier: Ben Süverkrüp!

Do 20.02.25 // BlöZinger (Wien)

Das Ziel ist im Weg

BlöZinger © Otto Reiter

KopfKinoKabarett – Wer eine Reise tut, der kann was erzählen. Muss man eigentlich immer irgendwo ankommen? Unsere Publikumslieblinge aus Österreich – grotesk, skurril, saukomisch – genauso wie wir die Kleinkunst lieben.

Do 20.03.25 // Anna Krämer

Créme de la Krämer

Anna Krämer

Ein Abend mit Herz, Hirn und Seele! Die Vollblut- Entertainerin und „Schöne Mannheims“ singt und beschwingt in poetischen Bildern ihre Lebenslieder, schlüpft hemmungslos in alle Charaktere wenn sie Szenen mit sich selbst spielt. Von sanfter Chansonnière bis Rockröhre, von Monnemer Gosch bis Musicaldiva bietet sie eine Mischung aus Comedy, musikalischer Grösse und tiefer Emotion.

Fr 09.05.25 // Carmela de Feo

Groß,blond,erfolgreich

Carmela de Feo

La Signora, die einzige Echte unter all den falschen Fuffzigern! Groß! Blond! Erfolgreich! Eine Show, nach der nichts mehr ist, wie es einmal war.

Fr 16.05.25 // Mia Pittroff

Ich geh schon mal nach hinten los!

Mia Pittroff

Die Gewinnerin des Lorscher Abts 2023 kommt mit ihrem neuem Programm ›Ich geh schon mal nach hinten los!‹. Mia Pittroff ist irgendwo Mitte-Ende Dreißig. Vordergründig nett. Hintersinnig böse. Charmant. Aber dabei immer auf den Punkt: „Ich mag Kabarett. Da ist die Bühne immer so schön aufgeräumt. Zumindest anfangs.“

Sponsor

Sponsor

Partner

Sponsor

Sponsor

Stadt Lorsch & EGL

Medienparter

Sponsor

Sponsor

Sponsor