Neue Gastronomie im Sapperlot: Mondo Daily!

Info und Tagesangebot

Mit freundlicher Unterstützung vom Kulturförderverein SappaLostra

Do 18.04.24 // Lara Ermer

Zuckerjokes und Peitsche

Kategorie: Comedy | Spielplan | April

Spielort: Theater Sapperlot

Einlass: 18:30 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 26 Euro (zzgl. Online Servicegebühr) / AK: 30 Euro | Karten erhältlich

Info

Lara Ermer

Autorin, Moderatorin und Comedienne Lara Ermer ist charmant, frech und unverschämt im allerbesten Sinne. Ihr humorvoller Umgang mit vermeintlichen Tabus kommt an! Mit viel Humor werden komplexe Themen pointiert zugänglich gemacht. Mit ihrer Mischung aus Tempo, Haltung und punktueller Schärfe gelingt Ermer der schwierige Spagat, auf wichtige Dinge aufmerksam zu machen, dabei jedoch stets unterhaltsam zu bleiben.
Ohne erhobenen Zeigefinger, dafür wasserfest recherchiert. Wortgewandt spielt sie mit dem Wechsel aus rabiater Sprache und feinen Zwischentönen. Damit dient sie nicht nur als Echokammer für die eigene Bubble, sondern schafft es mit ihren zeitgemäßen Themen ein breites Publikum anzusprechen. 2018 erhielt Ermer für ihr Schaffen den Kulturförderpreis der Stadt Fürth. 2021 veröffentlichte sie ihr erstes Buch „Ein offenes Buch – von idealen Körpern, perfektem Sex und anderen Mythen“. Im selben Jahr gewann sie die Kabarett-Vereinsmeisterschaft des Bayerischen Rundfunks. Seitdem ist sie regelmäßig in TV- und Hörfunkformaten zu erleben.

Zuckerjokes und Peitsche

Lara Ermers erstes abendfüllendes Soloprogramm „Zuckerjokes und Peitsche“ ist ein humorvoller Paukenschlag. Spielerisch widmet sich Ermer gesellschaftlichen Zeitgeist-Themen. Egal ob Sexismus im Alltag, ihre eigene Inkonsequenz in einer nachhaltigeren Lebensweise oder der Irrwitz von Damen-Hosentaschen und Luxus-Camping – Lara Ermer widmet sich unerschrocken und sachlich fundiert den Inhalten, die die Welt bewegen. Sie weiß, wovon sie spricht, und lädt dazu ein, das Leben einen Abend lang durch ihre Augen zu betrachten. Mit liebevoller Schärfe und virtuosem Tempo bereitet Ermer dem Publikum eine fulminante Achterbahnfahrt durch die Absurditäten des Alltags. Mal schonungslos zugespitzt, mal zuckersüß verpackt stellt Lara Ermer so manche Selbstverständlichkeit unserer Gesellschaft in Frage. Nur eins ist am Ende des Abends sicher: Es hat noch nie so viel Spaß gemacht, sich derart Witz und Wort um die Ohren peitschen zu lassen!

Stimmen

„Sie beleuchtet gesellschaftlich relevante Themen auf eine originelle und ihre ganz eigene Art und holt dabei zu einem Rundumschlag aus, der zwar niemanden umbringt, bei dem aber jeder – auch ohne Moralkeule – ein blaues Auge abkriegt. Und das völlig zu Recht.“
- Begründung der Jury der Kabarett-„Vereinsmeisterschaft“ des Bayerischen Rundfunks

„Vielversprechendes Debüt von Lara Ermer“
„Beeindruckend die Lässigkeit und Selbstsicherheit, mit der die Frau sich auf der Bühne präsentiert, locker los plaudert und beiläufig ihre Pointen setzt, wie jemand, der schon seit Jahrzehnten in diesem Geschäft ist.“
- Fränkische Nachrichten

„Politische Anspielungen, Gesellschaftskritik, Alltagskomik und ihre Haltung zur Sexismus Debatte vermischten sich zu einem ebenso intelligenten wie humorvollen Programm [..]. Dem Publikum hat es gefallen.“
- Südkurier

„Die Frau hat Power, sie hat Bühnenpräsenz, die weiß wirklich zu fesseln mit Stimme, Mimik, Artikulation und natürlich mit dem, was sie zu sagen hat.“
– Fürther Nachrichten

„Freche und schonungslos ehrliche Texte über Körperliches – das kommt an!“
- Schwäbische Post

„Charmante Selbstironie mit einer gesunden Funktion“
- Anne Katrin Eutin (Moderatorin „Studio Komplex“)

Video:

4.5/5 Bewertung (2 Stimmen)

Sponsor

Sponsor

Partner

Sponsor

Sponsor

Stadt Lorsch & EGL

Medienparter

Sponsor

Sponsor

Sponsor